12 gute Gründe, Barcelona 2012 zu besuchen

Planen Sie schon eine Reise für dieses Jahr? Egal, ob Sie nun ein romantisches Wochenende zu zweit, eine aufregende Woche voller Party mit Ihren Freunden oder eine kulturelle Reise durch die katalanische Kultur und die Stadt Barcelona planen, diese Stadt hält alles bereit. Ich könnte tausende gute Gründe nennen, warum man diese Stadt unbedingt kennenlernen sollte, aber hier erst mal nur eine exklusive Auswahl von 12 hervorragenden Gründen, um Barcelona 2012 den wohlverdienten Besuch abzustatten.

1 – JANUAR: Schlussverkäufe

Mare Magnum in BarcelonaDas große Shoppingfieber beginnt am 7. Januar 2012, wenn in Barcelona die Schlussverkäufe beginnen. Der Großteil der Geschäfte der Stadt senkt dann seine Preise bis zur Hälfte, wenn nicht sogar bis zu 70% und das von dem luxuriösten Geschäft auf dem Passeig de Gràcia bis hin zu den kleineren Geschäften in den Gassen von Born. Dieses Spektakel findet ebenso im Juli und in einer etwas kleineren Ausführung bei der Barcelona Shopping Night kurz vor Weihnachten statt. Wenn Sie also gerne Shoppen gehen, dann ist Barcelona Ihre Stadt! Ach übrigens, Barcelona wurde erst kürzlich vom ‘Globe Shopper City Index Europe’ als zweitbeste Stadt zum Shoppen in Europa ausgezeichnet – gleich nach London!

2 – FEBRUAR: Fira de Barcelona – Mobile World Congress

Fira MontjuicSind Sie ein Fan der neuen Technologie? Dann gäb es hiermit einen weiteren Grund, um nach Barcelona zu kommen, nämlich der Mobile World Congress – die größte Mobiltelefon-Messe der Welt. Hier können Sie sich über die neuesten Erfindungen erkundigen, an Konferenzen teilnehmen und über den Sektor sprechen und dazu noch an einem Wettbewerb für Apps teilnehmen.

3 – MÄRZ: Der Frühling ist da!

Church on Mount TibidaboMit dem Frühling kommt auch wieder die erste richtige Wärme nach Barcelona. Es ist also die perfekte Zeit, um einen Spaziergang durch die grünen Lungen Barcelonas zu machen und die wunderschöne Natur rund um die Stadt zu erkunden. Da ein Bild mehr wert ist als tausend Worte, präsentiere ich euch hier die Schönheit von Tibidabo.
Haben Sie schon einmal so etwas beeindruckendes gesehen?

4 – APRIL: Semana Santa – Die Heilige Woche (Ostern)

Sagrada Familia by Laura PadgettDie Semana Santa ist neben Weihnachten das wichtigste religiöse Fest in Spanien. In Barcelona finden ebenfalls Prozessionen statt, wenn auch nicht ganz so spektakuläre wie etwa in Andalusien. Trotzdem wird Barcelona wohl die einzige Stadt der Welt sein, die gleich drei der schönsten religiösen Bauten beheimatet: das bislang unfertige Meisterwerk von Gaudí (La Sagrada Família), die Kathedrale von Barcelona mit ihrem berühmten Kreuzgang und die Kirche des Volkes, Santa Maria del Mar.

5 – MAI: Atemberaubendes Tempo bei der Formel 1 erleben – Montmeló

FOTO: LUKAS GORYS, 21.10.2010, YEONGAM (KOREA): VON LINKS: LEWIS HAMILTON, FERNANDO ALONSO; MARK WEBBER, BERNIE ECCLESTONE, JENSON BUTTON, SEBASTIAN VETTELIn der Hoffnung, dass bald auch ihr Lokalmatador Jaime Alguersari hinter dem Lenkrad eines Formel 1-Rennwagens sitzt, werden die Barceloneser dieses Jahr wieder mit dem spanischen Champion Fernando Alonso mitfiebern. Montmeló ist eine der umstrittensten und aufregendsten Rennstrecken der Welt; der Beweis dafür ist, dass in den letzten sechs Jahren keiner der Rennfahrer seinen Sieg wiederholen konnte. Einen Monat danach werden Piloten wie Rossi oder der Katalane Dani Pedrosa ihre Kunststücke dann bei der Moto GP zeigen.

6 – JUNI: Fußballfieber in Barcelona – Die Europameisterschaft

FC BarcelonaNach den fünf “Clásicos” (FC Barcelona vs. Real Madrid) im Jahre 2011, werden sie sich dieses Jahr das erste Mal am 22. April im Camp Nou für die spanische Liga gegenüberstehen. Da sie zu zwei der besten Fußballteams Europas gehören, werden sie bestimmt auch in der Champions League und in der EM aufeinandertreffen und die Funken sprühen lassen. Wenn die Saison dann zuende geht, werden sich Casillas, Xavi und der Rest der Mannschaft dann nochmal zusammenfinden um gemeinsam den EM-Titel zu verteidigen. Einmal mehr werden die Spanier und Europäer sich in Barcelona treffen, um dieses große Fußballfest zu feiern.

7 – JULI: Strände von Barcelona – Chiringuitos und Strandclubs

beachclubDas großartige Wetter Barcelonas erlaubt es zwar, dass man fast neun Monate lang an den Strand gehen kann, aber im Sommer ist hier erst so richtig was los. Auch wenn einige der Strände Barcelonas im Sommer von Touristen und Einheimischen überflutet sind, wie etwa Barceloneta, so findet man an den anderen wie Bogatell oder Nova Mar Bella etwas mehr Ruhe. Darüber hinaus gibt es in Barcelonas Umgebung noch andere Strände, wie Castelldefels oder Sitges. Andere Klassiker Barcelonas im Sommer sind die berühmten Strandclubs, Freiluft-Diskos mit Pool, Palmen und Terrasse mit Meerblick und die Chiringuitos.

8 – AUGUST: Die Viertel – Fiesta de Gàcia

Street DecorationDie Stadt Barcelona setzt sich aus zehn Distrikten und fast 80 sogenannten Barrios (Vierteln) zusammen, und jedes hat seine eigenen Charakteristika. Die einen mehr am Ufer des Meeres (Barceloneta), andere am Fuße der Berge (Sarrià) und andere mitten im historischen Zentrum (Gótico und Born). Alle organisieren im Sommer ihr eigenes Straßenfest, aber im August findet das größte von allen statt, die Festa Major de Gràcia. Die Straßen und Plätze werden dann spektakulär geschmückt und es finden verschiedene Aktivitäten und Konzerte bis zum Morgengrauen statt.

9 – SEPTEMBER: Katalanische Tradition – La Mercè

Corre Foc zur La Mercé in BarcelonaBarcelona wird zwar immer multikultureller, aber die katalanischen Traditionen sind fest verwurzelt und deshalb ist die Fiesta de la Mercè eines der größten und wichtigsten Feste Barcelonas. Während man auf der Straße entlang läuft, kann man Menschentürme, die Castellers, Feuerteufel, die Correfoc oder Menschen den traditionellen Tanz, die Sardana, tanzen sehen. Zudem kann man traditionelle Gerichte probieren und bis in die frühen Morgenstunden Straßenkonzerte anhören. Wahrscheinlich ist dieses Fest die beste Gelegenheit, um nach Barcelona zu kommen!

10 – OKTOBER: Die Architektur – 48 Stunden Tag der offenen Tür

spauDer Ruhm Gaudís und seiner Werke Parc Güell, Sagrada Família, Casa Batlló oder La Pedrera beschert diesen jährlich viele tausend Besucher, die wenigsten schenken jedoch auch anderen bedeutenden Architekten Barcelonas Beachtung, wie etwa Domenech i Montaner, der das Krankenhaus Hospital de Sant Pau und das Palau de la Música Catalana errichtet hat. Außerdem ist die zeitgenössische Architektur in Barcelona mit dem Torre Agbar oder dem Teatre Nacional sehr präsent. Im Oktober findet das Event 48H Open House BCN statt und erlaubt es einem, kostenlos das Innere von 150 Gebäuden aller Art in Barcelona zu erkunden.

11 – NOVEMBER: Unterkünfte im Winter

home_apartmentEiner der Gründe, warum man Barcelona im Winter besuchen sollte, ist seine erstaunlich warme Temperatur. Also nicht wundern, wenn man Mitte November noch Menschen im Hemd herumlaufen sieht oder die vollen Terrassen der Cafés bemerkt. Wahrscheinlich ist diese Jahreszeit auch die beste, um die ganzen Museen zu besuchen, da es nun weniger Touristen gibt. Das Beste von allem aber ist, dass dank der fehlenden Touristenmassen die Unterkunftspreise wesentlich günstiger sind.

12 – DEZEMBER: Weihnachten und Silvester in Barcelona

Le Caga Tio par Daniel JuliaWarum sollte man Weihnachten in Barcelona verbringen? Vielleicht wegen dem einzigartigen Weihnachtsmarkt Fira de Santa Llúcia, die atemberaubende Weihnachtsbeleuchtung, die Weihnachtskrippen mit den Caganer-Figuren (eine kleine Figur, die ihr großes Geschäft macht) oder die zahlreichen weihnachtlichen Leckerbissen… Reicht Ihnen das noch nicht? Dann verbringen Sie Silvester einfach mal sehr glamourös im Port Olímpic in Barcelona; genießen Sie die letzte Nacht des Jahres am Ufer des Meeres.

Wer war schon mal in Barcelona oder hat noch einen Geheimtipp für 2012 auf Lager? Gibt es noch offen gebliebene Fragen? Wir freuen uns auf eure zahlreichen Fragen und Kommentare. Ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2012 wünscht das gesamte Team von Oh-Barcelona.com!

4 KOMMENTARE

    • Hallo Diana,

      Schön das du dich schon darauf freust. Die Fiestade la Mercê ist auch eine unsere Lieblingsfeiern. Wir hoffen dich dort zu sehen.

      Liebe Grüße
      Sebastian

      • Hallo Berliner,

        vielen Dank für deinen Hinweis. Festa de la Mercè ist Katalanisch und ebenso korrekt wie die spanische Version mit i – Fiesta de la Mercè. Deshalb haben wir uns für die gebräuchliche spanische Version entschieden haben.

        Viele Grüsse
        dein Oh-Barcelona-Team

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here